Strict Standards: Declaration of action_plugin_importoldchangelog::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/importoldchangelog/action.php on line 8

Strict Standards: Declaration of action_plugin_bloglinks::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/bloglinks/action.php on line 191

Strict Standards: Declaration of action_plugin_tag::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/tag/action.php on line 117

Strict Standards: Declaration of action_plugin_importoldindex::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/importoldindex/action.php on line 57

Strict Standards: Declaration of action_plugin_discussion::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/discussion/action.php on line 1144

Strict Standards: Declaration of action_plugin_feedmod::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/feedmod/action.php on line 133

Strict Standards: Declaration of action_plugin_blockquote::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/blockquote/action.php on line 61

Strict Standards: Declaration of action_plugin_blog::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/blog/action.php on line 171

Strict Standards: Declaration of action_plugin_include::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/include/action.php on line 142

Strict Standards: Declaration of action_plugin_openid::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/openid/action.php on line 534

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/importoldchangelog/action.php:8) in /kunden/doogie.de/wiki/inc/auth.php on line 313

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/doogie.de/wiki/lib/plugins/importoldchangelog/action.php:8) in /kunden/doogie.de/wiki/inc/actions.php on line 163
DoogiesWiki [mobilegroupwareclient]

Einführung

Im Zuge meines Systementwicklungsprojekts hier an der TU-München am Lehrstuhl Spies entstand ein MobileGroupwareClient. Auf dieser Seite möchte ich kurz erklären worum es bei diesem Projekt ging und auch alle Sourcen zum Download bereitstellen.

Java auf Handies

Vielleicht hast du ja schcon einmal Werbung für die neuen Java-Spiele auf modernen Handies gesehen. Die Technik, die dahinter steckt, nennt sich MIDP - Mobile Interface Device Profile. Das ist eine von Sun definierte Java API, spezielle geschaffen für mobile Endgeräte mit Neztwerkzugang. Inzwischen wird MIDP von einer ganzen Reihe von mobilen Endgeräten unterstützt, z.B. alle Siemens Modelle ab dem SL45i, alle Nokia Geräte der 61xx und 66xx Reihe und die meisten PDAs, wie der Palm Pilot und Co.

Die Problemstellung

Stell dir vor in einer Abteilung müssen mehrere Mitterabeiter auf eine gemeinsame Informationsdatenbank zugreifen. Was aber nun, wenn diese Mitarbieter (zum Beispiel im Außendienst) physikalisch weit voneinander entfernt und mobil arbeiten müssen? Natürlich bietet sich hier eine Handy basierte Lösung an.

Der Client

Mein MobileGroupwareClient ist ein MIDlet, d.h. eine kleines in Java geschriebenes Programm, welches auf Java-fähigen Endgeräten lauffähig ist. Die Clients verbinden sich mit einem zentralen Server und holen sich von dort alle Informationen für den Mitarbeiter. Ich habe mich entschieden einen Nur-Lese-Client zu entwickeln. Denn die Dateneingabe am Handy ist nach wie vor noch ziemlich umständlich, selbst mit T9. Wobei es gerade im Bereich Dateneingabe am Handy einige sehr interessante Entwicklungen gibt, die demnächst ihre Marktreife erreichen dürften.

Der Server

Der Server ist eine Wiki Engine. Mit Hilfe eines kleinen CGI Scripts können sich die einzelnen Clients ganz einfach über HTTP mit dem Server verbinden und von dort Daten übertragen. Das Interessante hier ist, dass die Daten als Wiki-Source übertragen werden und die Seiten erst auf dem Handy gelayoutet werden.


Downloads

Tools und LaTeX

Folgende LaTex Tools habe ich für die Ausarbeitung benutzt:

Palm and Java MIDP Programming

Mein Betreuer war Prof. Baumgarten

 
mobilegroupwareclient.txt · Zuletzt geändert: 20.09.2010 08:35 von doogie
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki